Genom-Editierung

Jüngste Fortschritte in der Technologie haben die künstliche Bearbeitung des Genoms nicht nur für Pflanzen und Tiere, sondern auch für den Menschen zugänglich gemacht. Genmanipulation öffnet die Tür zu viel Hoffnung, von der Heilung von Krankheiten bis zur Lösung von Hungersnöten, die durch Dürren verursacht werden, dank einiger resistenterer Nutzpflanzen.

Gleichzeitig steigt die Angst mit der möglichen Schaffung von Viren, die auf Menschen mit bestimmten genetischen Eigenschaften abzielen, und den unbekannten Folgen von Genmanipulationen für künftige Generationen. Macht und Verantwortung gehören zusammen, aber welcher Nutzung würden Sie lieber Ihre Zustimmung geben?

Beispiele für bereits eingegangene Antworten

  • Krankheiten heilen
  • Neue Wege zur Herstellung von Substanzen finden (von Ziegen produzierte Spinnenseide)
  • Den Geschmack, die Farbe, das Aussehen einiger Lebensmittel ändern
  • Definieren Sie die Genetik Ihres zukünftigen Kindes
  • Modifizierung menschlicher Ausprägungen für bestimmte Zwecke – Spezialkräfte
  • Nur einzelne Impfstoffe erstellen
  • Gen-manipulierte Lebensmittel

Ihre Meinung zählt!

Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse sind nicht zwingend erforderlich, da wir Ihren Wunsch oder Ihr Bedürfnis nach Anonymität respektieren. Ihre Angaben helfen uns, Sie über die Ergebnisse der Umfrage zu informieren. Wenn Sie global über unsere Aktivitäten informiert werden möchten, melden Sie sich hier an!

Land:

Status:
ZivilMilitärisch

 

 

Welche Verwendungszwecke der künstlichen Veränderung des Genoms würden Sie für zivile und militärische Zwecke als AKZEPTIERBAR ansehen ? (*)

 

 

Welche Verwendungen der künstlichen Veränderung des Genoms würden Sie als INAKZEPTABEL für zivile und militärische Zwecke ansehen ? (*)

 

 

Antworten, um das Formular zu validieren: